Hausbesuch

Prozedere:
Zuerst erfolgt anhand ausführlicher Fragebögen die Erhebung der Krankengeschichte (Anamnese) oder vorhandener Katzenverhaltensprobleme Ihrer Katze. Diese Fragebögen erhalten Sie von mir per Email. Wenn Sie die Bögen nach bestem Wissen ausgefüllt haben, senden Sie mir diese zurück (falls vorhanden mit allen relevanten medizinischen Vorbefunden). Die anschließende Besprechung der Krankengeschichte oder tierpsychologische Beratung findet im Rahmen eines Hausbesuches statt, damit Ihre Katze keinem Transportstress ausgesetzt ist und ich sie in ihrer gewohnten Umgebung erleben kann.

Den von mir ausgearbeiteten und gemeinsam besprochenen Therapieplan sende ich Ihnen per Email. Anschließend sollten Sie in den folgenden Wochen alle Veränderungen, die Sie an Ihrer Katze beobachten schriftlich festhalten.

Nach ca. vier bis sechs Wochen sollte im Rahmen der Folgeanamnese der Therapieverlauf Ihrer Katze kontrolliert werden. Dann wird je nach bisherigem Behandlungserfolg das weitere Prozedere festgelegt.